CRM

  • crm Brille

    CRM Sichtweise

    Mit welcher Brille blicken Sie auf Customer Relationship Management? Ein CRM wird auch „Customer-Relationship-Management“, oder auf Deutsch „Kundenbeziehungsmanagement“ genannt. Viele Unternehmen sehen darin „das Herz“ Ihres Unternehmens und erhoffen sich, durch die den Fokus auf CRM eine Vereinfachung in ihrer Arbeit und Organisation. Die Investition in CRM wird jedoch oft von der falschen Sichtweise gesehen, diese unterscheiden sich in zweierlei Sichtweisen, einmal der Favorisierten Sichtweise und der Erfolgsversprechenden Sichtweise.     CRM ist Software |Die favorisierte Sichtweise Oft entscheidet die Sichtweise über die Herangehensweise an ein CRM-Projekt. Die oft zuerst genannten Anforderungen und Aussagen sind u.a. folgende: -„ CRM ist Software“ -„ Wir benötigen eine Adressverwaltung“ -„ Wir benötigen ein Kontaktmanagement“ -„ Wir müssen Newsletter erstellen“ -„ Unsere Emails müssen integriert sein“ -„ Wir müssen Vieles automatisieren“ -„ Ein Work-Flow-Management ist wichtig“ Die Anforderungen beginnen von einer Adressverwaltung, ein Kontaktmanagement, die Einführung und Ausübung eines Newsletters, Integrierung der Emails und enden oft in der Automatisie0rung, am Besten mit einem Work-Flow-Management. Im Mittelpunkt der CRM-Auswahl stehen oft die Bildschirmmasken unterschiedlicher CRM-Anbieter. Oft wird auf die Installations- und Anwenderanzahl der CRM-Systeme wert gelegt, gemäß dem Motto, so viele Unternehmen können sich nicht täuschen, meist auch aufgrund der Bequemlichkeit, des Zeitmangels oder auch aufgrund fehlenden Organisations- und [...]
  • Wie Sie mit Ihrem CRM-System Ihren Umsatz steigern können

    Ein CRM ist ein customer relation management System. Das heißt auf übersetzt: Eine Software mit der Sie den aktuellen Status Ihrer Kundenbeziehungen pflegen und einsehen können. Egal ob im Team oder als Einzelkämpfer, es vereinfacht die Kommunikation und trägt sowohl zu Ihrer Kundengewinnung, als auch zu Ihrer Kundenbindung bei. Ich selbst bin Anwenderin eines CRM Systems und absolut begeistert. Nach dem Update vor ein paar Wochen stehen mir alle Türen offen das CRM so für mich zu nutzen, dass ich Zeit spare, es anwenderfreundlich ist, und ich meine komplette Arbeit mir diesem Programm zu jeder Zeit von jedem Ort ausführen kann. Auf den Punkt getroffen beschreibe ich es so: mit diesem CRM habe ich die Möglichkeit mir mein digitales Traumhaus nach meinem Bauplan zu errichten. 7 Punkte weshalb ich von unserem CRM begeistert bin • mit der Filterfunktion habe ich  die Möglichkeit, mir Kundendaten nach sämtlichen Kriterien anzeigen zu lassen, sodass ich nur die Datensätze sehe, die ich auch benötige und das in sekundenschnelle, somit können dann auch Massenänderungen vorgenommen, z.B. die Zuständigkeit des Projektes XY von Mitarbeiter A auf B zu übertragen. • Mit nur 5 Klicks kann ich große Datensätze aus einer externen Tabelle importieren, sodass diese den Kriterien [...]
  • Wie Sie die Abmeldequote Ihres Newsletters senken können

    Jeder der schon mal einen Newsletter aufgebaut hat, weiß wie schwer es ist neue Leser zu gewinnen. Oft ist die Angst des Kunden groß seine E-Mail Adresse heraus zugeben, weil er befürchtet das sein Posteingang von Werbemails und Newslettern welche Ihn gar nich interessieren, verstopft wird. Hat man nun endlich eine Hand voll Abonnenten gewonnen, möchte man diese natürlich gerne behalten. (Und selbst wenn man Millionen von Abonnenten hat wäre es doch schade jemanden zu verlieren, der Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Firma gezeigt hat.) Doch wie senkt man die Abmeldequote nach einer Newsletter Versendung?   Warum meldet sich ein Kunde von meinem Newsletter ab? Die Antwort die wir finden müssen ist: Warum meldet sich ein Kunde überhaupt von meinem Newsletter ab? Denn nur wenn wir das wissen, können wir etwas da gegen unternehmen. Zu viel Werbung Die Erfahrung zeigt, viele Newsletter Abonnenten melden sich ab, da Sie Ihre Mails als Werbung wahrnehmen. Das führt zu schlechten Assoziationen mit Ihrem Produkt und Ihrer Firma. Gestalten Sie Ihren Newsletter also nicht zu werblich. Zu viel Text Bekommt man eine E-Mail so möchte man möglichst bald wissen worum es sich handelt. Der Kunde ließt ungern lange Texte, erst recht nicht wenn [...]
  • Social- und New-Media-Erfahrungsaustausch mit Business-Frühstück

                                                                        Ich nehme verbindlich am Social- und NewMedia-Erfahrungsaustausch mit Business-Frühstück in Nürnberg teil Firmenname Branche Vor- und Nachname (Pflichtfeld) Funktion Ihre Email (Pflichtfeld) Anzahl der Personen/ 20€ p.P. weitere Serviceoptionen sind gewünscht Informationsservice Unternehmerwochen Ganzjähriger Bavaria Network Informationsservice Ich habe noch folgende Fragen | Anregungen: Related posts: CRM-Erfahrungsaustausch mit Business-Frühstück und Abendveranstaltung Frühstück auf der Messe„IT & Business“|Messe-Live-Coaching & CRM-Impulse Termin: 10. September 2015 Köln| Social Media Anwenderkonferenz Pokern Lernen und danach für den guten Zweck pokern | Sind Poker Strategien auch für das Business interessant?
  • CRM-Erfahrungsaustausch mit Business-Frühstück und Abendveranstaltung

                                                                      Ich nehme verbindlich am CRM-Erfahrungsaustausch mit Business-Frühstück und Auftaktveranstaltung in Nürnberg teil Firmenname Branche Vor- und Nachname (Pflichtfeld) Funktion Ihre Email (Pflichtfeld) Anzahl der Personen/ 20€ p.P. weitere Serviceoptionen sind gewünscht Informationsservice Unternehmerwochen Ganzjähriger Bavaria Network Informationsservice Ich habe noch folgende Fragen | Anregungen: Related posts: Social- und New-Media-Erfahrungsaustausch mit Business-Frühstück Frühstück auf der Messe„IT & Business“|Messe-Live-Coaching & CRM-Impulse Pokern Lernen und danach für den guten Zweck pokern | Sind Poker Strategien auch für das Business interessant? Termin: 27.11.2013 Groß-Umstadt | Erfahrungsaustausch: Papierlose Finanzbuchhaltung und Controlling
  • Frühstück auf der Messe„IT & Business“|Messe-Live-Coaching & CRM-Impulse

                                                                          Ich nehme verbindlich am Business Frückstück im Rahmen der IT & Business mit Messe- und CRM-Impulse in Stuttgart teil Firmenname Branche Vor- und Nachname (Pflichtfeld) Funktion Ihre Email (Pflichtfeld) Anzahl der Personen/ 20€ p.P. weitere Serviceoptionen sind gewünscht Informationsservice Unternehmerwochen Ganzjähriger Swabian Network Informationsservice Ich habe noch folgende Fragen | Anregungen: Related posts: CRM-Erfahrungsaustausch mit Business-Frühstück und Abendveranstaltung Social- und New-Media-Erfahrungsaustausch mit Business-Frühstück Gesponserter Messeeintritt inkl. Businessfrühstück und Messe Praxis-Impulse auf der IT & Büro in Friedrichshafen 28.Oktober 2010 – Die Unternehmertour macht Halt bei der IT & Business in Stuttgart