Tel.: +49 30 62939-497

Mentoring und mehr …

mentor unterstützung

Sowohl mit meiner geschäftlichen als auch privaten Erfahrungen stehe ich dir bei deinen Herausforderungen und Zielen als Mentor und mit einem Mentorat gerne zur Seite. Bildlich gesprochen, können wir gemeinsam auf einem Tandem deine Ziele erreichen und Herausforderungen lösen. Mit unserer Talent-Community “TALENT-POWER“unterstützen wir seit 2016, Führungskräfte bei der Personalentwicklung, indem wir Nachwuchskräfte auf dem Karriereweg begleiten, beispielsweise bei der Karriereplanung. Seit über 15 Jahren teile ich mein Wissen, meine Erfahrungen, Tipps und Ratschläge in den jeweils aufgebauten Fokus-Communitys.

Lesempfehlungen: Hier findest du einen portalübergreifenden Überblick der letzten Tipps.

Mentoring? Ja aber …

Für das, was meine bisherigen Kunden erfahren, gibt es die feststehenden Begriffe: Mentoring oder auch Coaching. Das Spannende dabei war bei über zwei Drittel der Kunden, dass diese nicht nach einem Coach oder Mentor gesucht hatten. Wenn ich im Anbietermarkt herumschaue, auch durch viele Gespräche mit Coaches, so beschreiben diese Begriffe mein Tun und die daraus resultierende Wirkungskraft nur ein wenig.

Was versteht man unter Mentoring?

Grundsätzlich ist ein Mentoring sinnvoll, um sich beruflich oder privat, bei Zielen, Entscheidungen und Fragestellungen unterstützen zu lassen. Meist ist der Mentor oder die Mentorin erfahren und kompetent, bei gleichen oder ähnlichen Herausforderungen und Situationen, welche aktuell von der weniger erfahrenden Person (Mentee) zu meistern sind. Das Ziel von Mentoring ist es, die persönliche und berufliche Entwicklung des Mentees zu fördern und dabei zu helfen, Ziele, Herausforderungen, Situationen, durch die Nutzung von schon gemachten Erfahrungen, bestmöglich zu meistern.

Wie funktioniert Mentoring, welche Formen gibt es?

Ein Mentor oder eine Mentorin agiert als Wegweiser und Vertrauensperson. Hierbei gibt es beispielsweise folgendE Formen:

  • Durch persönliche und werden in Gesprächen die wichtigen und aktuellen Fragen des Mentee geklärt und Impulse vom Mentor gegeben.
  • Eine Umsetzungsbegleitung findet oft mittels virtueller Jure-Fixes statt, beispielsweise mit Skype oder anderen Tools, die einen qualitativen Videocall ermöglichen.
  • Geschäftsreisende nutzen gerne die Zeit im Auto, um ein telefonisches Mentoring zu nutzen. Im Sales-Mentoring wird durch diese Form die Fahrzeit beispielsweise zur Vorbereitung eines Verkaufsgespräches effektiv genutzt.
  • Je nach Bereitschaft der Mentoren, ist auch ein direkter Draht, über z.B. WhatsApp möglich, um jederzeit aufkommende Fragen direkt und sofort zu klären.
  • Ein zielorientiertes Mentoring findet entlang eines individuell erstellten Leitfadens statt.
  • Je nach Zielsetzung ist es oft wichtig, dass der Mentee, selbst auf die Lösungen kommt und nicht die Lösungen auf dem Serviertablett vom Mentor präsentiert bekommt.
  • Der Spaßfaktor soll beim Mentoring nicht zu kurz kommen, daher arbeiten wir gerne mit Challenges und Missions.
  • Je nach gewohnter Wohn- oder Arbeitsumgebung ist es sinnvoll, das Mentoring an einem anderen Ort durchzuführen. Gerne kombinieren wir die Natur mit dem Mentoring mittels Mobile Coaching.

Welche Ziele können mittels Mentoring erreicht werden?

Im Austausch zwischen Mentor und Mentee, sind i. d. R. die ersten Ziele seine Stärken zu erkennen, sein Potenzial auszuschöpfen und die persönlichen oder beruflichen Herausforderungen zu formulieren. Der Mentor teilt sein Wissen und seine Erfahrungen und kann beispielsweise in einer Startup-Phase die Funktion, eines fiktiven Chefs einnehmen. Dies hilft besonders Personen weiter, die sich mit dem Selbstmanagement schwertun. Mentoring muss nicht immer im Business-Kontext stattfinden. Es kann auch für Herausforderungen in der Schule, im Studium, im Beruf oder für familiäre oder depressive Herausforderungen eingesetzt werden.

Ein erfolgreicher Mentoring-Prozess zeichnet sich durch Vertrauen, Offenheit, gegenseitigen Respekt und Engagement aus. Der Mentor und der Mentee entwickeln im Laufe der Zeit eine enge Beziehung, in der der Mentee die Erfahrungen und das Wissen des Mentors für sich nutzen kann. Ein Mentor unterstützt den Mentee bei der Reflexion über seine Ziele, und ermutigt dabei, sich selbst Herausforderungen zu stellen, um die gesteckten Ziele beispielsweise durch das Erlernen neuer Fähigkeiten und das Verlassen der Komfortzone schneller zu erreichen.

Die wichtigsten Vorteile von Mentoring

  • Für den Mentee bietet Mentoring eine wertvolle Möglichkeit, von den Erfahrungen und dem Fachwissen einer erfahrenen Person zu lernen.
  • Der Mentee kann von den Fehlern und Erfolgen des Mentors profitieren.
  • Der Mentee kann auch durch die Netzwerke der Mentoren die eigenen Karrierechancen verbessern.
  • Im Zeitalter der Home-Offices verfallen viele Arbeitnehmer der sozialen Verarmung, so wie es bei selbständigen Einzelunternehmen oft der Fall ist. Besonders Vertriebsmitarbeiter werden oft mit ihren Vertriebszielen alleine gelassen und haben argumentative Probleme sowie wie Arbeitsplatzängste, um Schwächen einzugestehen. Hier bietet sich eine Unterstützung auf privater Ebene an, um gemeinsam Ideen und Aktivitäten zur Zielerreichung zu entwickeln.
  • Wer offen für eine zweite Meinung und dadurch für eine Objektivität für sein Tun ist, für den empfiehlt sich die Chance zur “Second Opinon” via Mentoring.

Beispiele für Mentoring

Mentoring Ziele

Mentoring für Beruf und Karriere

  • Startup-Mentoring vor der Gründung
  • Startup-Mentoring nach der Gründung
  • Soft Skills Development
  • Burnout-Prävention
  • Sales-Mentoring
  • (Online-)Marketing-Mentoring
  • Social-Media Mentoring
  • Unternehmensnachfolge
  • Führungskräfteentwicklung
  • (generationsübergreifender) Wissenstransfer
  • Mentoring für Stipendiaten, z.B. von der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Trainee-Programme zur Nachwuchsförderung
  • Mentoren-Programme zur Mitarbeiterbindung
  • Team-Mentoring
  • Laufbahnberatung
  • Chef-Mentoring
  • Manager-Mentoring
  • Talentförderung
  • Branchen- und Zielgruppen-Mentoring
  • Work-Life-Balance
  • Netzwerkaufbau

Mentoring für private Herausforderungen

  • Traum- und Wunscherfüllung
  • Zielerreichung
  • Mindset-Mentoring
  • Mobbing
  • Unsicherheit und Komplexe
  • Soziale Kompetenz
  • Depressive Schwankungen
  • Schicksalsschläge wie z.B. Tod
  • Beziehungsprobleme
  • Trennung und Scheidung
  • Alleinstehende Erziehung
  • Partnersuche (40+)
  • Gewichtsabnahme
  • Ernährungsumstellung
  • Sport-Mentoring (z.B. Marathon-Vorbereitung)
  • Lebensstil-Findung (z.B. Digital Nomad)
  • Familiäre Herausforderungen
  • Umgang mit älter werdenden Menschen
  • Life-Reset (Update oder Neustarten)

Mentoring Testimonials

"Das Mobile Coaching und der Tag auf der Alm mit Thomas W. Frick in Innsbruck brachte mir wesentliche neue Impulse für die Gewinnung von Neukunden sowie die gezielte Ausrichtung und Entwicklung meiner Unternehmens-Strategie. In Bewegung und an der frischen Luft kamen einige wichtige gedankliche Steine ins Rollen, weshalb mir die Kombination mit einem Coaching gefallen hat." Frank Bilger

Danke vorab für deinen ersten unverbindlichen Schritt ins Mentoring

Nun sind wir am Ende angekommen, was die schriftliche Beschreibung meines Unterstützungsangebotes betrifft. Am Ende ist viel geschrieben und jetzt liegt es an dir, mir eine Chance zu geben, dein Mentor zu werden. Das Geschriebene ist die Grundlage, das Entscheidende ist jedoch dein Bauchgefühl.

Mentoring Methode

Vielleicht bist du ja gerne ein Einzelkämpfer und Tüftlerin und bist stolz darauf, eigene Wege zu erkunden. Dieses Level kenne ich noch von der Anfangszeit meiner Selbstständigkeit im Jahr 2005. Im Nachgang muss ich zugestehen, hätte ich lieber auf ein solches Mentoring-Angebot viel früher zugreifen sollen. Nutze die Chance und überprüfe die obige Beschreibung auf Glaubwürdigkeit und probiere aus, ob die Chemie zwischen uns passen könnte. Mein erstes Leitmotto in der Selbstständigkeit “Erfolg durch Individualität” hat sich bis heute nicht geändert, auch dies wirst du sehr schnell beim Kennenlernen feststellen.

Wenn du direkt mit einem Videocall kostenlos starten möchtest, dann suche dir in meinen Kalender freie Zeitfenster aus – unverbindlich und kostenlos: www.tomfrick.de/kalender. Für ein erstes Telefonat kannst du mit dem folgenden Kontaktformular einen Rückruf anfordern:

    Rückrufservice
    Trotz meiner digitalen Kompetenzen bin ich ein Freund des persönlichen Kontaktes. Daher lassen Sie uns persönlich klären, ob es Synergien zwischen unserem Tun gibt und wie mein Team und ich Sie bei Ihrer Zielerreichung unterstützen können.
    Schnellkontakt:

    Vor- und Nachname (Pflichtfeld)


    Ihre Email (Pflichtfeld)


    Telefonnummer für den Rückruf


    Terminwunsch


    DSGVO-Pflichtfeld: Ich willige ein, dass bei der Kontaktaufnahme über dieses Internetformular, meine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert werden.